Philosophie

„Ein Tropfen in einem See ist unsichtbar,
er kann aber ein Gefäß zum Überlaufen bringen.“

Eine ganzheitliche Denkweise gibt uns die Möglichkeit unser Leben eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen. Dabei sehe ich mich als Teil eines umfassenden Konzepts, das Sie in Ihrer Gesamtheit wahrnimmt und nicht ausschließlich isolierte Bereiche und physische Symptome betrachtet. Der Mensch in seiner Individualität, unter Berücksichtigung seiner Charaktereigenschaften und Facetten, rückt in den Mittelpunkt. Damit kann die klassische Homöopathie die Schulmedizin wirkungsvoll ergänzen und um entscheidende Punkte bereichern.

Ich möchte mit Ihnen in einen produktiven Dialog eintreten. Gemeinsam machen wir uns auf den Weg, damit Sie ausgetretene Pfade verlassen können, sich Ihres Innersten bewusster werden und ihm näherkommen. Unser Ziel ist, dass Sie gesunden, Energien aktivieren und aus sich selbst heraus glücklich werden, damit Sie zu innerer Ruhe finden. Auf diesem Weg können Sie Ängste und Blockaden lösen. Sie werden auf die Umwelt positiv wirken, können Dinge umsetzen, die Sie sich vorgenommen haben und Ihre Eigenverantwortung wahrnehmen.

Mein ganzheitlicher Ansatz geht dabei über die klassische Homöopathie hinaus und bietet auch Lösungswege für schwierige und komplexe Zusammenhänge. Am Ende steht die Energie, die uns hilft, Neues zu wagen!

Diese ganzheitliche Denkweise hilft auch bei der Potenzialentfaltung Ihres Kindes und ist mein Ansatzpunkt beim Kinder- und Jugendcoaching. Wenn Sie Ihr Kind als unzufrieden oder unausgeglichen erleben, Ihr Kind sich schlecht konzentrieren kann und blockiert wirkt, oder Ihr Kind Liebeskummer hat und antriebslos ist, kann ein Coaching helfen. Das bewährte Konzept unterstützt Ihr Kind unter anderem bei der Überwindung von Prüfungsängsten, der Bewältigung von schwierigen Situationen und verhilft zu einem stressfreien Umgang mit dem sozialen Umfeld. Gemeinsam finden und fördern wir das jedem Menschen innewohnende Potenzial!